Mein Sport … Taekwondo

Über Mich0 Kommentare

Bevor ich mit Taekwondo angefangen habe, galt für mich eher „Sport ist Mord“.
Und jetzt ist für mich Taekwondo ein wichtiger Bestandteil meines Lebens.

 

Wie es dazu kam?

 

Taekwondo hatte mich schon länger interessiert.
An der Uni wollte ich auch mal anfangen, aber ich habe keinen Platz bekommen. Und als ich später in der Nähe einer TKD-Schule wohnte, hab ich es mir hin und wieder überlegt. Aber ich dachte mir dann immer, dass ich schon zu alt bin (Ende 20), um mit Taekwondo anzufangen. Und für meine vorgeschädigten Knie wäre es vermutlich auch nicht gut. Ich hatte einfach keine Ahnung.

Dann kam das Jahr 2016 und einige Veränderungen in meinem Leben.

Von Asien aus buchte ich mir ein Probetraining, 2 Tage nach meiner Rückkehr.
Ich war gespannt, was auf mich zukommt, und wie das Training wird. Und es hat mir wahnsinnig Spaß gemacht. Ich konnte mich auspowern und meinen Kopf frei bekommen. Ich war sofort Feuer und Flamme und unterschrieb den Vertrag.

Das böse Erwachen kam die Tage danach … der schlimmste Muskelkater meines Lebens.

Aber das hielt mich nicht auf und ich ging fortan regelmäßig ins Training, zu Lehrgängen und fuhr in Trainingscamp mit.

Seitdem ist viel Zeit vergangen. Wenn ich mal pausieren muss, merke ich sofort, dass mir etwas fehlt. Taekwondo gehört für mich einfach dazu.

Von Anfang an hab ich mir das Ziel gesetzt, den schwarzen Gürtel zu bekommen.
Und dieses Ziel hab ich erreicht, am 03. Dezember 2023.

 

Warum Taekwondo und kein anderer Sport?

 

Genau kann ich das nicht sagen. Taekwondo verbindet für mich vieles.

  • Beim Taekwondo trainiert man den ganzen Körper

  • Auch Selbstverteidigung ist ein Bestandteil
  • Durch das wichtige Dehnen haben sich meine Knieprobleme verbessert
  • Nicht nur der Körper, sondern auch der Geist ist gefordert
  • Es hilft mir abzuschalten
  • Für mich ein super Ausgleich zum Schreibtisch

 

Jeder muss für sich den Sport finden, der zu ihm passt und ihm Spaß macht. Meiner ist Taekwondo.

 

Was ist dein Sport?

 

Ich beim Taekwondo
Taekwondo 1. Kup
Schwarzgurt Taekwondo

Ursprungsdatum des Beitrags: 31. Oktober 2022

Update: 29. Januar 2024

Fragen oder Anmerkungen? Hinterlasse mir gerne ein Kommentar.

Datenschutzhinweis:

Mit der Nutzung des Kommentarbereichs erklärst Du Dich mit meiner Datenschutzerklärung einverstanden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner